Ausflug nach Heidelberg

Schon seit längerer Zeit liebäugel ich mit einer Anschaffung eines Freewheels, sowie eines Rollstuhlzuggeräts. Ersteres, damit ich, wenn ich mit Frieda im Feld unterwegs bin, auf Schotterwegen nicht immer Kippe fahren muss (ist ja bergab noch ganz lustig, bergauf dann nicht mehr so sehr) und letzteres, weil mir die Wege (zu Fuß) zur Uni einfach zu weit sind, wenn ich noch zwei Bücher und 1,5 L Wasser dabei habe. Also verfrachten wir die Anouk und den Lukas ins Auto und dann nichts wie ab nach Heidelberg, da ist nämlich eine große Filiale von Rehability – sprich ein riesen großer Spielplatz für Rollifahrer, weil man da nämlich alles (Handbikes, Freewheels, Zuggeräte, Rollstühle,…) selber testen kann! Ihr könnt euch vorstellen, wie wir beide uns gefreut haben. Quasi die Reha-Care in etwas kleiner, dafür aber übersichtlicher und ohne so viele Menschen. Dazu kommt die super Betreuung. Die Mitarbeiter haben sich wirklich viel Zeit für uns genommen: uns sehr ausführlich beraten, die verschiedenen Unterschiede zwischen den einzelnen Hersteller gezeigt und uns natürlich alles austesten lassen, damit wir selber merken können, was uns mehr zusagt. Wir waren zu dem Zeitpunkt schon vollkommen begeistert.

Aber nach der Beratung bzgl. des Freewheels, kam das Rollstuhlzuggerät an die Reihe. Dass es dort viele verschiedene Modelle von diversen Herstellern gibt, war uns schon von vornherein klar, aber der Praxistest vereinfachte die Entscheidung doch enorm. Da ich das Zuggerät auch alleine in mein eigenes Auto verladen möchte, fielen sofort einige Modelle raus, da sie einfach zu schwer sind und ich leider nicht in der Lage bin über 15 Kg in meinen Kofferraum zu heben. Am Ende übrig blieb das MySlave, ein eigenes Produkt der Firma Rehability und mit seinen 9 Kg ein wahres Leichtgewicht! Zusammen mit den Mitarbeitern durften wir es auf verschiedenen Untergründen austesten, um festzustellen, dass es wirklich ein kleiner Alleskönner ist. Aber mehr noch zu unserer Probefahrt und einer ausführlichen Berichterstattung über das MySlave in einigen Tagen…

1 Kommentar